Über uns

Über uns

"LesArten
    ... das Wort sucht sich den Ort"

 

Im Herbst 2000 fanden sich einige "lesesüchtige" Erfurter Bürgerinnen und Bürger zusammen, um zu überlegen, wie man die lebendige Erfurter Literaturlandschaft mit außergewöhnlichen Veranstaltungen bereichern kann. Mittlerweile engagieren sich mehr als 30 Mitglieder im Erfurter Literaturverein e.V.

 

Werke der deutschen Literaturgeschichte wieder zu entdecken, an international bekannte Schriftsteller zu erinnern, literarisches Grundwissen aufzubessern, das hat sich unser Verein zum Ziel gesetzt.

 

Acht Mal im Jahr wenden wir uns mit Lesungen an die literarische Öffentlichkeit der Stadt Erfurt, an Literaturinteressierte und an Literaturvermittler mit dem Ansinnen, die Kenntnis der Literatur und Liebe zur Literatur zu fördern. Dabei ist nicht die Novität der Texte entscheidend, sondern ihre künstlerische Qualität und literarische Wirkung.

 

Unser Motto "Lesarten - das Wort sucht sich den Ort" ist gleichsam Programm: Durch Lesungen an allen möglichen und manchmal auf den ersten Blick auch unmöglichen Vortragsorten möchten wir Ort und Text eine besondere Beziehung eingehen lassen. Manchmal liegt der Zusammenhang auf der Hand, manchmal erschließt sich die Verbindung erst nach einigem Nachsinnen. Aber spannend ist es allemal.

 

Sie interessieren sich selber für Literatur und wollen sich engagieren ? Dann werden Sie doch Mitglied bei uns ! Unseren Aufnahmeantrag finden Sie hier im PDF-Format, den Sie ausgefüllt und unterschrieben an uns zurücksenden können. Wir freuen uns auf Sie !

 

Der Vorstand:

 

Sebastian Thiem Vorsitzender
Barbara Jokisch stellv. Vorsitzende
Peter Peterknecht Schatzmeister
Hans-Jürgen Dörner Vorstandsmitglied
Kurt Peterknecht Vorstandsmitglied
Holger Rogazewski Vorstandsmitglied