Literatur an außergewöhnlichen Orten in Erfurt

Willkommen bei den LesArten: Literatur an außergewöhnlichen Orten in Erfurt


Wir laden ein zur nächsten Lesung am 03. November 2016

100 Jahre Dada!

100 Jahre Dada!
Volker Ranisch ist mit seinem neuesten Programm bei "Franz Mehlhose" zu Gast

Beginn:19:30
Wo:Franz Mehlhose - Club & Café, Löberstr. 12, Erfurt
Autor:Kurt Schwitters (1887 - 1948)
Werk:Das Fräulein Auguste Bolte
Es liest:und spielt Volker Ranisch, Schauspieler aus Zürich
Tickets: 10 €, ermäßigt 6 €, in der Buchhandlung Peterknecht und an der Abendkasse
Karten bestellen

«Da muss was los sein», stellt Auguste Bolte messerscharf fest und beschliesst: Nichts wie hinterher! Und damit beginnt eine Verfolgungsjagd, die in ihrer verqueren Logik und Komik ihresgleichen sucht. Absurdes Theater? – Nicht absurder als das Leben selbst. Denn nicht weniger als das wirkliche Leben wird zu Augustes hoher Schule, zu ihrer Hochschule gewissermassen, auf welcher Frl. Bolte ihren Doktor machen wollte, den Doktor des Lebens, den Dr. leb. gewissermassen. Kurt Schwitters musste als «entarteter» Künstler das nationalsozialistische Deutschland verlassen. Seine Schriften kamen auf die Liste der zu verbrennenden sogenannten «undeutschen» Bücher, seine Kunst wurde aus den Museen entfernt. Er starb 1948 im englischen Exil.

Sie wollen Mitglied werden ? Dann klicken Sie bitte hier   >>
Download